medicalfly stories – schauen Sie sich die neuesten Erfahrungsberichte von medicalfly an

Schlauchmagenverkleinerung in der Türkei – Erfahrung von Stefanie

Stefanie kommt aus Essen in Nordrhein- Westfalen. Sie ist in Izmir für eine Schlauchmagenverkleinerung. Sie spricht über ihre Erfahrung mit medicalfly, ihr Wohlbefinden nach der Schlauchmagenverkleinerung und ihre Beweggründe für diesen Eingriff.

„Seit ca. 4 Jahren denke ich über eine Schlauchmagenverkleinerung nach“
Stefanie erzählt, dass sie seit ca. 4 Jahren über eine Schlauchmagenverkleinerung nachdenkt. Da sie aber Mutter von 2 kleinen Kindern ist, hat sie mit dieser Entscheidung zunächst einmal gewartet. „Ich habe gewartet bis meine Kinder ein gewisses Alter erreicht haben“, sagt sie. Jetzt ist sie aktuell in Izmir und hat ihre Schlauchmagenverkleinerung durchführen lassen.

„Ich bin froh darüber, dass ich den Eingriff der Schlauchmagenverkleinerung endlich hinter mir habe“
„Mir geht es recht gut, ich kann wirklich jedem empfehlen hierher zu kommen, der das gerne machen möchte.“, berichtet sie. Das Team von medicalfly ist super, die Menschen hier vor Ort sind super lieb, man wird herzlich aufgenommen, fügt sie hinzu.

„Mein Wendepunkt…“
Ihr Wendepunkt war, als sie gemerkt hat, dass das Spielen mit ihren Kindern gar nicht mehr so einfach ist, als wenn man etwas schlanker wäre. „Je mehr Kilos man draufhat, desto schwieriger ist es da mit den Kindern beim Spielen mitzuhalten. Das ist gar nicht mal so einfach“ sagt sie. Da hat sie gemerkt, es muss sich was ändern und hat sich entschieden einer Schlauchmagenverkleinerung zu unterziehen.

„Ich freue mich schon, wenn ich bald mein neues „Ich“ kennenlernen darf“
Mit einem Lächeln bedankt sie sich für alles und freut sich schon bald ihr „neues Ich“ kennenzulernen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach oben scrollen

Wählen Sie eine Kategorie aus unserem Blog

Offener Chat
💬 Brauchen Sie Hilfe?
medicalfly
Hallo👋
Wie kann ich Ihnen helfen?